FriedWald - Baumbestattungen.
Ein Bekenntnis zur Natur
 
 

FriedWald ist eine neue Form der Bestattung. Die Asche Verstorbener wird im Wald direkt zu den Wurzeln eines Baumes gegeben. Der Baum ist Grab und Grabmal, er nimmt die Asche mit seinen Wurzeln auf. Die Grabpflege übernimmt die Natur.


Ein FriedWald ist ein naturbelassenes Stück Wald, er ist kein Waldfriedhof. FriedWälder gibt es in ganz Deutschland. Alle liegen in landschaftlich reizvollen Gegenden. Es sind alte Eichenwälder, lichte Mischwälder oder Junganpflanzungen. In einem dieser Wälder können Interessierte schon zu Lebzeiten ihren ganz persönlichen Baum auswählen. In einem Baumzertifikat steht der genaue Standort ihres Baumes sowie die jeweilige Baumkennzeichung. Alle Bäume eines FriedWaldes sind durch einen Grundbucheintrag bis zu 99 Jahre in ihrem Bestand geschützt. Kosten für eine Grabverlängerung oder Friedhofsgebühren entfallen. Anhand einer Waldkarte können Angehörige und Freunde den Baum jederzeit wiederfinden. Die Begräbnisplätze sind von außen für Wanderer nicht zu erkennen.


Das FriedWald-Konzept ist eine Kooperationsgemeinschaft von Waldbesitzern, Bestattungsunternehmen und der Firma FriedWald. Der nächst gelegene FriedWald von Espelkamp aus gesehen befindet sich im Kalletal an der Porta Westfalica.
Im Todesfall nehmen die Angehörigen mit einem FriedWald-Partnerunternehmen Kontakt auf. Die Trauerfeier kann wie bisher in der Heimatgemeinde erfolgen. Nach der Zeremonie erfolgt die Einäscherung im Krematorium. Die Beisetzung der Urne im FriedWald erfolgt im engsten Familienkreis, auf Wunsch gerne mit einem Pfarrer oder Trauerredner. Ablauf und Zeitpunkt bestimmen die Angehörigen selbst. Sie entscheiden zum Beispiel, ob die Urne im Morgengrauen oder bei Sonnenuntergang beigesetzt wird. Für viele Angehörige ist es eine Ehre, den letzten Akt persönlich durchzuführen. Sofern keine Angehörigen vorhanden sind, übernimmt diese Aufgabe das FriedWald-Partnerunternehmen.


Marion und Eckhard Piewitt sind seit einiger Zeit Partner des FriedWald-Konzeptes und haben bereits Erfahrungen mit Baumbestattungen. Weitere, ausführliche Informationen erhalten Sie unter www.friedwald.de

  Für Vergrößerung anklicken
Für Vergrößerung anklicken
Für Vergrößerung anklicken
 
 
 
Impressum